Ihre Logopädische Praxis in Oberasbach
Logopädische Praxis Behandlung von Kindern und Erwachsenen
© 2013 www.ja-logo.com       webmaster@ja-logo.com      0911 / 669 60 - 50
Logopädische Therapie In unserer Praxis erhalten Sie Informationen, Beratung, Diagnostik und Therapie unterschiedlichsten logopädischer Störungsbildern. Eine logopädische Behandlung muss vom Arzt verordnet werden. Bei Bedarf vereinbaren Sie bitte einen Termin mit dem entsprechenden Facharzt. Beachten Sie dabei bitte Folgendes: Da eine Heilmittelverordnung innerhalb von 14 Werktagen nach Ausstellungsdatum ihre Gültigkeit verliert und wir leider manchmal etwas längere Wartezeiten haben, ist es sinnvoll, dass Ihnen der Arzt das Rezept erst nach der Termin- vereinbarung mit unserer Praxis ausstellt. Zu Beginn der Therapie erfolgt eine ausführliche Anamnese und Diagnostik. Die Logopädin erstellt daraufhin ein individuelles Behandlungskonzept. Der Patient und/oder seine Angehörigen werden über die Ergebnisse der Diagnostik und die Inhalte des Behandlungsplanes informiert. Eine fortlaufende Verlaufsdiagnostik über den gesamten Therapie- zeitraum hinweg gewährleistet stets eine Anpassung des Therapie-konzeptes an die aktuelle Situation. Eine Therapiestunde dauert  normalerweise 45 Minuten. Die gesamte Behandlungsdauer ist bei jedem Patienten unterschiedlich. Sie ist abhängig von Art und Umfang der Störung, individuellen Lernvoraussetzungen und Lebensbedingungen sowie der Therapiemotivation und Mitarbeit, aber auch vom Verordnungsverhalten des behandelnden Arztes, der sich an den Vorgaben (Heilmittelrichtlinien) der Kassen orientieren muss. Die Krankenkassen übernehmen in der Regel die Behandlungskosten. Bei Erwachsenen ist eine Zuzahlung zu leisten. Nach ärztlicher Verordnung sind Hausbesuche möglich.
Ihre Logopädische Praxis in Oberasbach
Logopädische Praxis Behandlung von Kindern und Erwachsenen
© www.ja-logo.com    webmaster@ja-logo.com    0911 / 669 60 - 50
Logopädische Therapie In unserer Praxis erhalten Sie Informationen, Beratung, Diagnostik und Therapie unterschiedlichsten logopädischer Störungsbildern. Eine logopädische Behandlung muss vom Arzt verordnet werden. Bei Bedarf vereinbaren Sie bitte einen Termin mit dem entsprechenden Facharzt. Beachten Sie dabei bitte Folgendes: Da eine Heilmittelverordnung innerhalb von 14 Werktagen nach Ausstellungsdatum ihre Gültigkeit verliert und wir leider manchmal etwas längere Wartezeiten haben, ist es sinnvoll, dass Ihnen der Arzt das Rezept erst nach der Termin- vereinbarung mit unserer Praxis ausstellt. Zu Beginn der Therapie erfolgt eine ausführliche Anamnese und Diagnostik. Die Logopädin erstellt daraufhin ein individuelles Behandlungskonzept. Der Patient und/oder seine Angehörigen werden über die Ergebnisse der Diagnostik und die Inhalte des Behandlungsplanes informiert. Eine fortlaufende Verlaufsdiagnostik über den gesamten Therapie- zeitraum hinweg gewährleistet stets eine Anpassung des Therapie- konzeptes an die aktuelle Situation. Eine Therapiestunde dauert  normalerweise 45 Minuten. Die gesamte Behandlungsdauer ist bei jedem Patienten unterschiedlich. Sie ist abhängig von Art und Umfang der Störung, individuellen Lernvoraussetzungen und Lebensbedingungen sowie der Therapiemotivation und Mitarbeit, aber auch vom Verordnungsverhalten des behandelnden Arztes, der sich an den Vorgaben (Heilmittelrichtlinien) der Kassen orientieren muss. Die Krankenkassen übernehmen in der Regel die Behandlungskosten. Bei Erwachsenen ist eine Zuzahlung zu leisten. Nach ärztlicher Verordnung sind Hausbesuche möglich.